Man mag es kaum glauben. Vor einer Woche noch der letzte Schnee, und jetzt soll ein strahlend blauer Himmel 20 Grad Celsius aufs Thermometer bringen ... Aus Hamburger Sicht kommt der Frühlingseinbruch tatsächlich vollkommen unerwartet, sind Frühling, Sommer und Altweibersommer letztes Jahr doch einfach ausgefallen und durch bewölkten Himmel und Dauerregen ersetzt worden. Wir bleiben also misstrauisch ...

In Sachen Sinclair gibt es diese Woche einmal weniger zu vermelden. – Was?? Dabei hatten wir doch im letzten Blog verkündet ... Ja, das stimmt. Aber wer verkünden will, muss auch rechnen können, und die große Neuigkeit, von der wir gesprochen haben, wird erst nächste Woche am 13. April im Newsletter, bei Facebook und im Podcast bekannt gemacht werden. Wir müssen euch also noch um eine Woche Geduld bitten, tut uns wirklich leid!

Inzwischen arbeiten wir eifrig weiter an der Postproduktion der nächsten Sonderedition, „Deadwood“. Von den ungewöhnlichen Schauplätzen bis hin zur Musikauswahl wird diese Folge ein paar Besonderheiten bieten, die man so im SINCLAIR-Kosmos noch nicht kennengelernt hat ... Das gilt natürlich auch für die Live-Aufführung am 30.6.18 auf der HÖRMICH in Hannover, die wir parallel vorbereiten. Kostüme und Headsets sind bereits besorgt. Zurzeit überlegen wir außerdem noch, drei Gummi-Planschbecken anzuschaffen (kein Witz), um die Szene mit John, Jerome Hewitt und Edward Belial ... Aber ach, da verraten wir an dieser Stelle wohl schon ein bisschen zu viel (zumal Fans von DORIAN HUNTER bei den beiden Namen schon die Ohren klingeln dürften). Es wird auf jeden Fall ein Riesenspaß werden, und wer dabei sein will, sollte sich hier möglichst schnell eine Karte sichern. Weitere Infos über den Ablauf der Hörspielmesse HÖRMICH selbst gibt es hier.

Die Sprecher werden natürlich nicht nur beim Live-Hörspiel anwesend sein, sondern auch tagsüber auf der HÖRMICH selbst. Ebenso wird es einen Lübbe-Stand geben, an dem ihr das „Deadwood“-Hörspiel frisch aus dem Presswerk geliefert in Empfang nehmen könnt. Voraussichtlich am Nachmittag werden wir außerdem eine Talkrunde zu JOHN SINCLAIR und DORIAN HUNTER veranstalten. Sobald die genaue Uhrzeit feststeht, werdet ihr sie hier erfahren, ist ja klar.

Jetzt heißt es aber erst mal, Schuhe und Jacke an und dann raus ins schöne Wetter! Wie gesagt, wir Hamburger müssen die wenigen Sonnentage nutzen, die uns vergönnt sind (okay, Sebastian ist Berliner, aber er soll mal bitte nicht so tun, als wäre das Wetter bei ihm grundsätzlich so viel besser).

Wir hören und lesen uns in vierzehn Tagen wieder!

Dennis