Santiago Ziesmer bei den Aufnahmen zu "Deadwood", Teil 1Wieder einmal waren wir diese Woche in Sachen Aufnahmen in Berlin unterwegs, die bis Freitagabend bzw. – wenn man den Rückweg von Berlin nach Hause einrechnet – sogar bis Samstagmorgen um exakt 00:02 Uhr gedauert haben ... Aus diesem Grund gibt es den fälligen Blogeintrag erst heute.

Im Studio hatten wir natürlich wieder einmal Dietmar, mit dem wir die Folgen bis 125 sowie die Sonderedition 11, „Deadwood“, absolviert haben – sowie außerdem u. a. Detlef Bierstedt, Santiago Ziesmer und Daniela Hoffmann, letztere sogar gleich in zwei Rollen: als Sheila Hopkins für die Classics-Serie und als Sheila Conolly für die Edition 2000. ;-)

Santiago Ziesmer bei den Aufnahmen zu "Deadwood", Teil 2Dass mit „Deadwood“ eine sehr ungewöhnliche Sonderedition auf euch zukommt, haben viele von euch vielleicht schon anhand des Titels und des zugrundeliegenden Taschenbuches erraten. So verschlägt es John in dieser Folge bekanntlich in den Wilden Westen, in die Zeit des Goldrauschs, als die Suche nach Nuggets und Goldstaub Tausende Goldsucher in den Westen und nicht selten ins Unglück lockte.

Santiago Ziesmer bei den Aufnahmen zu "Deadwood", Teil 3

Wie ungewöhnlich diese Folge allerdings wird, möchten wir an dieser Stelle erst in den nächsten Wochen nach und nach verraten. Da warten buchstäblich einige Überraschungen auf euch! Und damit meinen wir keineswegs allein die nebenstehende Fotoreihe, die euch erkennen lässt, wie gut sich Santiago Ziesmer auch ausstattungstechnisch auf die Aufnahme vorbereitet hat ...

Mehr über „Deadwood“ dann in den nächsten Wochen an dieser Stelle!

Viele Grüße und bis in zwei Wochen
Sebastian und Dennis