SINCLAIR „Dead Zone“, Folge 1, „Zeichen“Wir hoffen, dass ihr alle gut in das neue Jahr hineingerutscht seid, und wünschen euch hiermit noch einmal nachträglich alles Gute für die nächsten zwölf Monate, aber selbstverständlich auch darüber hinaus. Bleibt gesund, das ist das Wichtigste. Und gleich noch das Zweiwichtigste hinterher: Bleibt JOHN SINCLAIR treu!

In den vergangenen Wochen haben uns einige Nachfragen von euch zum neuen SINCLAIR-Projekt „Dead Zone“ erreicht, das ursprünglich im Frühjahr dieses Jahres in Hörspielform (bei Lübbe Audio) sowie in Buchform (beim Verlag Fischer Tor) erscheinen sollte. Um den Gerüchten über diese neue Serie weiter Vorschub zu leisten ;-), möchten wir hiermit noch einmal bestätigen, was inzwischen in den Shops offiziell zu lesen ist: Der Start wird um ein Jahr auf das Frühjahr 2019 verschoben. Grund dafür ist das hohe Arbeitsvolumen im vergangenen SINCLAIR-Jahr, das uns einfach keine Zeit gelassen hat, „Dead Zone“ in der Tiefe und Qualität zu entwickeln, die wir uns vorstellen. Wir waren deshalb sehr dankbar, dass Lübbe Audio wie auch Fischer sich einer Verschiebung nicht in den Weg gestellt haben. „Dead Zone“ wird also kommen ... in 2019! Seid gespannt darauf!

Damit müssen wir auch schon wieder zurück an den Schreibtisch, insbesondere an die finale Produktion der Folgen 121 und 122, die den Vierteiler um Jane Collins abschließen – sowie an das Skript zur nächsten Sonderedition, „Deadwood“, die im Sommer erscheint.

Viele Grüße und bis in vierzehn Tagen

Sebastian und Dennis