„Brandmal“ und „Oculus“Sebastian wurde leider von einer Erkältung heimgesucht, deshalb übernehme ich diesen Blogbeitrag einmal allein.

Sechs Sinclair-CDs an einem Tag, das muss man erst mal verdauen ... aber inzwischen sind ja schon einige Reaktionen von euch auf die Folgen „Brandmal“ (3 CDs), „Oculus 1“ (2CDs) und „Die Kreuzweg-Legende“ („nur“ eine CD) eingetrudelt, die am letzten Freitag erschienen sind. Von blankem Entsetzen bis zu euphorischem Jubel war alles dabei – was zumindest schon mal für die Experimentierfreude spricht, die Lübbe Audio vor allem mit den beiden Sondereditionen an den Tag gelegt hat.

Welchen Widerhall die Buch- und Hörspielprojekte „Brandmal“ und „Oculus“ erfahren, konnte ich persönlich in drei Thalia-Buchhandlungen in Augenschein nehmen, die ich am Erscheinungstag durchkämmt habe (Foto anbei). Damit ihr jetzt nicht denkt, dass ich komplett verrückt bin, füge ich hinzu, dass ich eigentlich auf der Suche nach „Der nasse Fisch“ von Volker Kutscher war – der Romanvorlage zur aktuell startenden Filmserie „Babylon Berlin“ – und Band 1 leider in keinem der drei Läden zu finden war (und da wundert sich der stationäre Buchhandel, wenn die Kunden nur noch im Internet bestellen, tja ...). So aber hatte meine Odyssee doch noch einen Sinn, und ich habe dieses schöne Foto knipsen können. Übrigens, was den Thriller „Kartell“ angeht, der neben den Sinclair-Büchern zu sehen ist: Ratet mal, welcher bekannte Sprecher die Hörbücher zu den Romanen von Don Winslow üblicherweise einspricht und mit dem Autor auch sehr gut persönlich bekannt ist? Ein kleiner Tipp: Man kennt ihn auch als Stimme eines sehr bekannten Geisterjägers ...

Unser Augenmerk liegt derweil schon wieder auf der nächsten Sonderedition, die im November erscheint: „Das andere Ufer der Nacht“. Eine sehr stille, sehr atmosphärische und damit vielleicht auch ein wenig SINCLAIR-untypische Geschichte, bei der wir ebenfalls auf eure Reaktionen gespannt sind. Und während das CD-Master morgen an Lübbe geht, werden wir schon wieder im Studio sitzen, um die nächsten Aufnahmen zu absolvieren, diesmal unter anderem mit „Sir James Powell“ alias Achim Schülke sowie mit Wolf Frass, der unter anderem den SINCLAIR-Trailer eingesprochen hat ...

Als letztes weisen wir auf den neuen Podcast hin, der kommenden Freitag, den 13. (!!), erscheint – mit einem fast einstündigen Interview mit Bestsellerautor Wolfgang Hohlbein, dem Schöpfer von „Oculus“. Seid gespannt!

Viele Grüße und bis in vierzehn Tagen

Dennis Ehrhardt